StartseiteBlogsWIE DECKT MAN DEN WEIHNACHTSTISCH? URLAUBSATMOSPHÄRE MIT EINEM HAUCH NATUR

Blog

WIE DECKT MAN DEN WEIHNACHTSTISCH? URLAUBSATMOSPHÄRE MIT EINEM HAUCH NATUR

21.12.2023

text image

JAVORINA

Weihnachtsdekorationen und insbesondere die Dekoration des Weihnachtstisches verwandeln einen gewöhnlichen Esstisch in ein Weihnachtswunder. Jedes Detail hat das Potenzial, eine Atmosphäre der Wärme, Liebe und Freude zu schaffen. So decken Sie den festlichen Tisch festlich, leicht und elegant?

1. Der Esstisch als Schmuckstück

text image

Am Anfang der Dekoration steht ein leerer Tisch, der gerne rund sein kann Tabelle XX oder quadratisch oder oval, kleiner oder größer. Der Schlüssel liegt im Nachdenken Für wie viele Personen decken Sie den Tisch? wie viel Platz Sie für Teller und Besteck benötigen und wie viel für Dekorationen übrig bleibt. Es ist eine Schande, es abzudecken Holztische mit einer Tischdecke. Lassen Sie ihre natürliche Schönheit durchscheinen und verwenden Sie kleinere Gedecke. Beachten Sie, dass die Dekoration nicht nur der Tisch selbst, sondern auch das servierte Geschirr und Besteck sein kann.

2. Wählen Sie ein Farbschema

Der Vorteil von Massivholztischen ist ihre Vielseitigkeit. Holz ist ein natürliches Material, das mit jeder Farbpalette kombiniert werden kann. Sie können natürliche Dekorationen, die von erdigen Farben dominiert werden, durch kräftigere Farbakzente ergänzen. Der Gesamteindruck bleibt ausgewogen und geschmackvoll.

Die amerikanische Designerin Shea McGee hat eine nützliche Zusammenfassung zusammengefasst Anleitung zum Schmücken eines Weihnachtsbaumes in drei einfachen Schritten auf ihrem Blog.

3. Natürliche Dekoration 

Natürliche Dekorationen sind die ideale Wahl für den Weihnachtstisch. Sie sind nicht nur schön, sondern auch nachhaltig und duftend. Durch die Verwendung natürlicher Materialien schonen wir die Umwelt und tragen gleichzeitig dazu bei, eine angenehme und gemütliche Atmosphäre zu schaffen.

Als natürliche Dekoration können Sie verwenden:

  • Weihnachtsgrün – Zweige von Nadelbäumen wie Kiefer, Fichte oder Tanne, aber auch andere Grünarten wie Eukalyptus, Birke, Buche oder Moos. 
  • Trockenfrüchte wie Tannenzapfen, Eicheln, Buchsbaum oder Äpfel verleihen Ihrem Tisch eine rustikale Note.
  • Bienenwachskerzen

Auch Schnittblumen oder Christrosen können auf dem Weihnachtstisch platziert werden. Diese kleinen Details tragen dazu bei, ein wirklich bezauberndes Ergebnis zu erzielen.

Hier einige konkrete Tipps, wie Sie natürliche und gleichzeitig nachhaltige Weihnachtsdekoration gestalten können:

  • Verwenden Sie selbstgemachten Schmuck statt im Laden gekauften. Sie können zum Beispiel einen Weihnachtskranz aus Nadelzweigen oder einen Kranz aus getrockneten Beeren basteln. So können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und einzigartige Dekorationen kreieren, die Ihre Persönlichkeit widerspiegeln. 
  • Beschränken Sie die Anzahl der Dekorationen auf ein Minimum. Zu viele Dekorationen können unordentlich und unansehnlich wirken. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf einige hochwertige Dekorationen, die unverwechselbar sind
  • Platzieren Sie Dekorationen so, dass sie nicht zu viel Platz beanspruchen. Kleine Dekorationen sind leichter und weniger pflegeintensiv. Sie können sie auf dem Tisch, in Vasen oder auf Kerzenhaltern platzieren.
  • Verwenden Sie natürliche Farben, die elegant und zeitlos sind. Wählen Sie Farben, die zum Gesamtstil Ihres Zuhauses passen.

4. Auswahl an Besteck

Das Hauptelement ist das Gedeck, das an sich schon eine Dekoration ist. Sie können saisonale Teller, Gläser und Besteck verwenden. Haben Sie keine Angst vor Gold, Roségold, Kupfer oder Silber und wählen Sie auch ältere interessante Stücke. Gold passt zu wärmeren Farbtönen (z. B. Rot), während Silber eher zu kühleren Farben (Blau) passt. Sobald das Geschirr platziert ist, ergänzen Sie den Tisch mit Dekorationen, Blumen oder Obst. Achten Sie jedoch darauf, dass sie nicht zu hoch sind, damit sie niemandem die Sicht versperren.

5. Kerzenständer, Kerzen und Lichter

Auch Kerzen in weihnachtlichen Kerzenhaltern verleihen Ihrer Einrichtung Charme und Gemütlichkeit. Wählen Sie, ob Sie eine zentrale Kerze (Ikebana) oder mehrere Kerzen auf einem hübschen Kerzenhalter oder einzeln arrangiert wünschen. Vergessen Sie nicht, eine Serviette darunter zu legen, damit das Wachs keine Flecken auf Ihrem Weihnachtstisch hinterlässt. Sie können die Zweige auch mit kleinen Leuchtornamenten beleuchten. 

6. JAVORINA Essen mit Leichtigkeit 

Essen im minimalistischen Stil wird immer elegant und zeitlos aussehen. In diesem Fall ist weniger mehr. Arbeiten Sie mit Holz, Holztabletts oder Untersetzern, deren Minimalismus wird das, was Sie darauf stellen, hervorheben.

Der LEAF-Servierplatte oder der SCENIO Schüssel mitbringen Ein echter Hauch von Natur auf Ihrem Tisch. Sie können Papierservietten durch Stoff- oder Leinenservietten ersetzen, die Sie mit Juteschnur, Zimt oder Stechpalme dekorieren können. Ein paar Tropfen ätherisches Öl auf dem Kegel dienen als natürlicher Diffusor. Mit ein wenig Kreativität können Sie eine schöne und nachhaltige Weihnachtsdekoration kreieren, die Ihr Zuhause während der gesamten Weihnachtszeit schmücken wird. 

Aber denken Sie daran, dass die schönste Dekoration die Menschen sind, die am festlichen Tisch sitzen.