StartseiteBlogsDAS GEHEIMNIS RUHIGER NÄCHTE: SUCHEN SIE EIN BETT, DAS NICHT QUIETSCHT?

Blog

DAS GEHEIMNIS RUHIGER NÄCHTE: SUCHEN SIE EIN BETT, DAS NICHT QUIETSCHT?

18.9.2023

text image

JAVORINABED

„Ein Bett zu haben, das nicht quietscht“, ist einer der häufigsten und offensichtlichsten Wünsche beim Kauf eines Bettes. Aufzuwachen wegen unangenehmer Quietschgeräusche stört die Qualität Ihres Schlafes, und das Gefühl erfrischender Ruhe kann mit einem quietschenden Bett vollständig verschwinden.

In diesem Artikel werden wir uns einige Merkmale ansehen, auf die Sie achten sollten, wenn Sie das ideale Bett wählen, das nicht quietscht. Und auch, was wir in unserer Herstellung tun, um Ihnen genau ein solches Bett anbieten zu können.

text image

Qualitätsbettmaterial

Das Bett sollte aus einem hochwertigen und festen Material gefertigt sein, wie zum Beispiel massives Eichenholz. Betten aus diesem Material neigen weniger zu störenden Quietschgeräuschen. Sie sind auch widerstandsfähiger gegen Verschleiß, haben eine längere Lebensdauer und müssen weniger wahrscheinlich repariert werden. Stabile Hölzer wie Eiche verziehen sich bei normaler Benutzung nicht, was das Risiko von Ausfällen oder Quietschen verringert.

Das korrekte Verfahren zur Herstellung eines Bettes

Beim Kauf eines neuen Bettes sollten Sie nicht nur das Herkunftsland, sondern auch die Erfahrung des Herstellers in der Möbelindustrie berücksichtigen. JAVORINA hat eine Tradition von mehr als 75 Jahren und dank professioneller Produktion und technologischer Verfahren sind die Bettverbindungen glatt und stark. Sie gewährleisten die Stabilität und Festigkeit der gesamten Bettstruktur.

Komfort hängt auch von der Anzahl der Verbindungen ab

Der Komfort, den das Bett seinem Besitzer bieten soll, wird auch durch sein Gesamtdesign garantiert. Das Bett sollte so hergestellt sein, dass eventuelle Unebenheiten, die den Schlafkomfort stören könnten, minimiert werden. In unseren JAVORINA-Betten wird beispielsweise die geringste Anzahl von Verbindungen verwendet, um den größtmöglichen Komfort beim Schlafen zu gewährleisten. Das Minimieren von Teilen, die aneinander reiben können, stellt sicher, dass das Bett auch bei langem Gebrauch nicht quietscht.

TERRA-Bett aus der JAVORINA-Werkstatt mit einer minimalen Anzahl von Verbindungen.

Korrekte Belastung des Bettes

Die verschiedenen Teile des Bettes, wie zum Beispiel die Beine und das Kopfteil, sollten so positioniert sein, dass das Gewicht des Schlafenden zur richtigen Lastverteilung des Bettes beiträgt. Gerade die falsche Belastung des Bettes kann unangenehmes Quietschen verursachen.

Beim Entwurf jedes einzelnen Bettes aus unserer Werkstatt wird in den Skizzen immer die Richtigkeit der Belastung berücksichtigt, die dann von unseren Ingenieuren beim Herstellen von Prototypenbetten getestet wird.

Was soll ich tun, wenn mein Bett quietscht?

Ein quietschendes Bett kann sehr unangenehm sein und Ihren Schlaf stören. Wenn Sie dieses Problem haben, versuchen Sie folgende Tipps:

Überprüfen Sie, ob am Bett lose Verbindungen vorhanden sind. Wenn ja, versuchen Sie, diese mit einer Heftpistole zu festigen.

Wenn das Bett abgenutzt ist, kann das Quietschen durch beschädigte Teile verursacht werden. In diesem Fall müssen Sie das Bett reparieren lassen oder durch ein neues ersetzen.

Ein gutes, festes Bett ist wichtig für einen gesunden Schlaf, und das ist genauso wichtig wie die Qualität Ihrer Ernährung und Bewegung. Wenn Sie gut schlafen, spiegelt sich das in Ihrem allgemeinen psychischen Wohlbefinden wider – Sie sind besser gelaunt, weniger gestresst und können sich besser konzentrieren. Deshalb lohnt es sich, in ein teureres Bett zu investieren, denn es ist eine Investition in Ihre Gesundheit und Ihren Komfort.